Hexenforum hinterm Schwarzdorn
verfasst von Brigitte Incorvaia AGRIMONY Agrimonia eupatoria - Kleiner Odermennig Typisch für den negativen Agrimony-Zustand ist die fröhliche Fassade trotz innerer Qualen. Sorgen und Kummer werden hinter Heiterkeit und Witz versteckt, Alleinsein wird vermieden, Krankheiten werden heruntergespielt. Agrimony hilft, sich innerlich zu entspannen. Es verbessert die Fähigkeit, mit Problemen effektiver zurechtzukommen, die Dinge objektiver zu sehen, und ist der Schlüssel zu innerer Ruhe und innerem Frieden. ASPEN Populus tremula - Espe, Zitterpappel Im negativen Aspen-Zustand quälen vage und meist grundlose Ängste, deren Herkunft unklar ist, das Gemüt. Diese Ängste treten ohne äußeren ersichtlichen Grund auf. Außerdem Panikattacken und Albträume. Aspen hilft, die unbestimmten Ängste zu bewältigen. Gefühle der Angst und Vorahnung werden vermindert. Die Zuversicht wächst. Der Realitätssinn wird gestärkt. Die Blüte verleiht Mut, sich dem Unbekannten zu stellen. BEECH Fagus sylvatica - Rotbuche Der negative Beech-Zustand ist durch Intoleranz gegenüber den Wünschen, Meinungen und Handlungen anderer geprägt. Engstirnigkeit, Arroganz, Kritiksucht, Gereiztheit. Beech ermutigt dazu, das Gute in anderen zu sehen und gibt die Fähigkeit, verständnisvoller und toleranter zu sein. Mit Beech gelingt es, konstruktiv mit anderen zusammen zu arbeiten, und die Schönheit im Leben wahrzunehmen. CENTAURY Centaurium umbellatum - Tausendgüldenkraut Der negative Centaury-Zustand ist durch Passivität und Schwäche charakterisiert, anfällig für die Ausnutzung durch andere. Centaury-Menschen können so nachgiebig und unterwürfig sein, dass sie nie Nein sagen. Es fehlt die Willenskraft, die Forderungen anderer zurückzuweisen. Unfähig, für sich selbst einzustehen, unterdrückt man eigene Wünsche und Bedürfnisse. Centaury hilft, sich zu behaupten und zu erkennen, wann es nötig ist, anderen nachzugeben und wann nicht. Mit dieser Blüte lernt man, seine Integrität zu wahren, und für seine Lebensgestaltung selbst verantwortlich zu werden. Sie verhilft zu mehr Schwung und Zielstrebigkeit. CERATO Ceratostigma willmottiana - Bleiwurz Im negativen Cerato-Zustand mangelt es an Vertrauen in eigene Entscheidungen und die eigene Urteilsfähigkeit. Man fragt ständig andere um Rat und braucht die Zustimmung von anderen. Unsicherheit, Wankelmut, wechselnde Ansichten. Cerato stimmt zuversichtlich, und man beginnt, der eigenen Intuition zu vertrauen und zu seinen Entscheidungen zu stehen. Das Selbstvertrauen wächst. CHERRY PLUM Prunus cerasifera - Kirschpflaume Der negative Cherry-Plum-Zustand ist durch die Angst vor dem Verlust des Verstands und der Selbstbeherrschung gekennzeichnet. Es ist die Angst, sich selbst und anderen zu schaden, die Angst vor Kontrollverlust. Selbstmordgedanken, Wutanfälle, Gewaltausbrüche, Hysterie. Cherry Plum hilft, den inneren Frieden und die Gemütsruhe wieder zu finden. Es reduziert die charakteristische geistige Anspannung. Das Mindestmaß an Kontrolle über Gefühle, Zwänge und Ausbrüche wird wieder hergestellt. CHESTNUT BUD Aesculus hippocastanum - Rosskastanie (Knospen) Der negative Chestnut Bud-Zustand ist durch die Unfähigkeit aus Fehlern zu lernen und deren ständige Wiederholung gekennzeichnet. Man lernt auch nicht aus den Erfahrungen anderer und befolgt die Lektionen des Lebens nicht. Das Mittel verleiht die Fähigkeit, Ereignisse, Tun und Verhalten in der Vergangenheit analysieren und daraus lernen zu können. Es hilft auch dabei, einen Schritt zurückzutreten und die Dinge aus einer anderen Perspektive einzuschätzen, sowie die eigenen Erfahrungen und die anderer objektiv zu betrachten. CHICORY Cichorium intybus - Wegwarte, Zichorie Der negative Chicory-Zustand ist geprägt von Selbstsucht, Besitzergreifen, egoistischer Sorge um sich selbst und Dominierung anderer. Zeit und Aufmerksamkeit von anderen fordern, Festhalten an Bindungen, die sich überlebt haben. Kritiksucht. Verletztheit, Zorn und Ärger über mangelnde Zuwendung. Das Mittel hilft, selbstsüchtige Wünsche zu überwinden, anderen Liebe und Hingabe zu schenken, ohne etwas dafür zu erwarten oder zu brauchen. Es stärkt die Selbstsicherheit. CLEMATIS Clematis vitalba - Gemeine Waldrebe Der negative Clematis-Zustand zeichnet sich durch Gleichgültigkeit, Apathie, Verträumtheit und fehlendes Interesse an der Gegenwart aus. Tagträumerei, Konzentrationsprobleme, Realitätsflucht, Mangel an Vitalität, großes Schlafbedürfnis, Neigung zu Ohnmachtsanfällen, wenig Interesse an der Außenwelt. Clematis-Typen sind sehr oft künstlerisch und kreativ. Das Mittel unterstützt das Hervortreten und die Entwicklung dieser Neigungen. Es fördert das Interesse an der Umgebung und hilft, sich nicht mehr in Gedanken zu verlieren. Es steigert die Lebensfreude, den Lebensgenuss und das Gegenwartsbewußtsein. CRAB APPLE Malus pumila - Paradies-Apfel, Johannis-Apfel Der negative Crab-Apple-Zustand ist durch Gefühle wie Unreinheit, Scham, Selbstekel und Zwanghaftigkeit gekennzeichnet. Sich körperlich oder geistig unrein fühlen, mit seinem Aussehen unzufrieden sein, sich in Kleinigkeiten verlieren, zwanghaftes Verhalten jeglicher Art. Crab Apple ermutigt, die eigenen positiven Eigenschaften zu schätzen, statt von den negativen besessen zu sein. Es hilft, innere Disharmonien aufzulösen. Es ist das große "Reinigungsmittel", das dabei unterstützt, sich von Gefühlen der Unsauberkeit zu befreien. ELM Ulmus procera - Ulme Der negative Elm-Zustand ist durch Niedergeschlagenheit und Depression aufgrund zu großer Verantwortung gekennzeichnet. Vorübergehende Gefühle von Unzulänglichkeit und Verlust des Selbstvertrauens. Anfälle von Verzagtheit und Erschöpfung durch Übernahme von zu vielen Pflichten. Elm hilft, das Selbstvertrauen wiederzugewinnen, und verleiht die Fähigkeit, Probleme von einer anderen Warte aus zu sehen. Verantwortungsvoll, zuverlässig und selbstsicher ist man dann in der Lage, die Bürde der Verantwortung zu tragen, ohne vor ihr zurückzuschrecken. GENTIAN Gentiana amarella - Bitterer Enzian Der negative Gentian-Zustand ist durch Zweifel und Mutlosigkeit charakterisiert. Man steht vor unüberwindlichen Hindernissen. Unsicherheit aufgrund fehlenden Vertrauens und mangelnder Zuversicht. Gentian fördert eine optimistische Einstellung und versetzt in die Lage, sich von vergangenen Ereignissen nicht ungünstig beeinflussen zu lassen. Das Mittel verleiht die Sicherheit, daran zu glauben, dass Probleme bewältigt werden können. Es hilft auch, Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. GORSE Ulex europaeus - Stechginster Im negativen Gorse-Zustand herrscht völlige Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung, besonders bei chronischer Krankheit. Tiefe Depression bei Fehlschlägen, Pessimismus. Gorse verleiht das Verlangen nach emotionalem Gleichgewicht. Es befreit von Schwermut und hilft, Selbstbewusstsein und Selbstachtung zu erlangen. Das Mittel stärkt die Wertschätzung seiner selbst, und die Erkenntnis, dass das Leben lebenswert ist. HEATHER Calluna vulgaris - Heidekraut Der negative Heather-Zustand ist durch den Drang, obsessiv über sich selbst und seine Probleme zu sprechen, gekennzeichnet. Exzessive Selbstbezogenheit, zwanghaftes Verlangen über sich selbst zu sprechen, die Neigung, andere zu langweilen, schlechter Zuhörer, Angst vor dem Alleinsein. Einsamkeit durch zu große Selbstbezogenheit. Das Mittel hilft, auf den Punkt zu kommen und leeres Gerede zu vermeiden. Es hilft auch, nicht nur um sich selbst zu kreisen, und verleiht die Fähigkeit, Interesse für andere Menschen zu empfinden. Mit Heather lernt man geben, statt immer nur zu nehmen. HOLLY Ilex aquifolium - Stechpalme Der negative Holly-Zustand ist durch Gefühle wie Wut, Neid und Groll gegenüber anderen gekennzeichnet. Eifersucht, Feindseligkeit, Argwohn, Rachsucht, Hass. Holly verleiht die Fähigkeit, großzügig zu sein, Zuneigung auszudrücken und zu lieben, selbst wenn die Liebe nicht erwidert wird. Zerstörerische negative Emotionen werden erlöst. Holly öffnet das Herz. HONEYSUCKLE Lonicera caprifolium - Jelängerjelieber, Geißblatt Im negativen Honeysuckle-Zustand lebt man in der Vergangenheit und weigert sich, Neues anzunehmen. Heimweh, Nostalgie, zwanghaftes Zurückschauen, Sehnsucht nach Unwiederbringlichem. Das Mittel ermöglicht es, in der Gegenwart zu leben und trotzdem den Bezug zur Vergangenheit zu bewahren. Es befähigt, aus vergangenen Erfahrungen zu lernen, aber nicht länger zwanghaft an ihnen festzuhalten und positiv gestimmt nach vorn zu schauen. HORNBEAM Carpinus betulus - Hainbuche Im negativen Hornbeam-Zustand mangelt es an körperlicher und geistiger Kraft. Man leidet vor allem an mentaler Erschöpfung, und hat das Gefühl, nicht die Kraft zu haben, die täglichen Pflichten zu bewältigen. Geistige Schwerfälligkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Hornbeam regt den Geist an und sorgt für einen kühlen klaren Kopf. Es fördert das Vertrauen in die eigene Stärke und hilft, jede Aufgabe zu bewältigen, die vor einem liegt, auch wenn sie - auf den ersten Blick - über den eigenen Kräften zu liegen scheint. IMPATIENS Impatiens glandulifera - Indisches Springkraut Der negative Impatiens-Zustand ist durch den Drang, alles schnell zu erledigen, gekennzeichnet. Bei allen Arten von Ungeduld, Impulsivität, die an Rücksichtslosigkeit grenzt, Ausbrüche schlechter Laune. Das Mittel hilft, Einfühlungsvermögen zu entwickeln, keine übereilten Entscheidungen zu treffen, Geduld zu haben und die Ansichten und Bedürfnisse anderer zu verstehen. Die Ruhe, die dieses Mittel bringt, beschleunigt die Rekonvaleszenz. LARCH Larix decidua - Lärche Der negative Larch-Zustand ist durch fehlendes Selbstvertrauen, Unsicherheit und die Erwartung von Misserfolg gekennzeichnet. Das Gefühl, dass nichts, was man selbst tut, mit den Leistungen anderer vergleichbar ist. Minderwertigkeitskomplexe, Vermeidungshaltung. Larch stärkt das Vertrauen in sich und die eigenen Fähigkeiten. Das Mittel befähigt, Misserfolg zu überwinden und Erfolg zuzulassen. Es verleiht den Wunsch, Neues auszuprobieren, statt aus Mangel an Selbstvertrauen Gelegenheiten zu verpassen. MIMULUS Mimulus guttatus - Gefleckte Gauklerblume Der negative Mimulus-Zustand ist charakterisiert durch spezifische, benennbare Ängste oder Sorgen, Befürchtungen, Unruhe und Zweifel. Angst vor sozialen Kontakten, Phobien. Mimulus hilft, sich den Ängsten zu stellen und mit ihnen umzugehen. Man kann der Welt mit Gleichmut gegenübertreten. Das Verständnis für andere Menschen, auch denen, die ähnliche Probleme haben, wächst. MUSTARD Sinapis arvensis - Wilder Senf, Ackersenf Der negative Mustard-Zustand ist durch eine Depression geprägt, für die es keine vernünftigen Gründe gibt. Gefühle intensiver Traurigkeit, Melancholie, Depression und Verzweiflung, die einen ohne jeden offensichtlichen Grund überfallen und ebenso schnell wieder verschwinden können. Das Mittel verhilft zu Ausgeglichenheit, innerer Ruhe, lang anhaltender Stabilität und Lebensfreude. Es vertreibt dunkle Stimmungswolken und düstere Träume. OAK Quercus robur - Stiel-Eiche Der negative Oak-Zustand ist durch unermüdliches Weitermachen bis zur geistig-seelischen und körperlichen Erschöpfung gekennzeichnet. Über die Grenze seiner Kräfte hinausgehen, das natürliche Ruhebedürfnis ignorieren, keine Müdigkeit und Schwäche zeigen. Das Mittel füllt die inneren Batterien auf, und hilft, mit frischer Kraft das Leben zu bestehen. Es bringt Ausdauer, Verläßlichkeit, Standhaftigkeit und gesunden Menschenverstand hervor. Man ist in der Lage, seine Kräfte vernünftig einzuteilen, und sich, wenn nötig, Ruhe zu gönnen. Oak regeneriert und schenkt Vitalität und Lebenslust. OLIVE Olea europaea - Olive Der negative Olive-Zustand ist durch einen geschwächten und erschöpften Körper und einen erschöpften Geist gekennzeichnet. Das Gefühl, ausgelaugt zu sein, tiefe innere Müdigkeit, großes Schlafbedürfnis, Überforderung, Unfähigkeit mit dem Alltag umzugehen und sich an ihm zu erfreuen. Die Einnahme des Mittels hilft, Kraft und Vitalität wiederzuerlangen. Es ermöglicht, sich auf die innere Führung zu verlassen und mit extremen Anforderungen und großem Druck umzugehen. PINE Pinus sylvestris - Kiefer, Föhre Der negative Pine-Zustand ist durch unbegründete Schuldgefühle und Unzufriedenheit mit dem Erreichten charakterisiert. Selbstvorwürfe, Selbstbestrafung, Schuld- und Minderwertigkeitsgefühle, Schuld für die Fehler anderer übernehmen, Verweilen in vergangenen Fehlern, unaufhörlich die eigenen Handlungen analysieren und kritisieren. Pine hilft, sich Fehlern zu stellen, und sich nur dann dafür zu entschuldigen, wenn man wirklich dafür verantwortlich ist. Das Mittel erlöst das "Sündenbock-Syndrom" und rückt den eigenen Wert ins rechte Licht. RED CHESTNUT Aesculus carnea - Rote Rosskastanie Der negative Red Chestnut-Zustand ist durch übermäßige Besorgnis um andere gekennzeichnet. Übertriebenes Umsorgen und Beschützenwollen, das ausgesprochen selbstlos ist. Man befürchtet immer das Schlimmste. Red Chestnut stellt die Fähigkeit wieder her, mehr positive als negative Gedanken und Gefühle auszustrahlen. Es hilft auch, bei einem eintretenden Notfall einen kühlen Kopf zu bewahren. ROCK ROSE Helianthemum nummularium - Gelbes Sonnenröschen Der negative Rock Rose-Zustand ist durch überwältigende, lähmende Ängste, die lebensbedrohlich wirken, charakterisiert. Entsetzen, Panik, schwere Träume, Halluzinationen, bei Unfällen, in Notlagen. Rock Rose befreit von Ängsten, stärkt die Nervenkraft und die inneren Mutreserven. Es fördert einen Umschwung der Gemütsverfassung vom extrem negativen zum sehr positiven Zustand. ROCK WATER Saubere natürliche Quellen und Brunnen Der negative Rock Water-Zustand ist durch die Suche nach Perfektion und die Selbstbestrafung, falls diese nicht erlangt wird, geprägt. Den Märtyrer spielen, sich die einfachsten Freuden des Lebens versagen. Neigung zu puritanischen Extremen, strenge, unflexible moralische Maßstäbe. Das Mittel fördert die geistige Flexibilität. Es verleiht die Fähigkeit, das Leben entspannt und gelassen zu genießen, und trotzdem ursprüngliche Ideale aufrecht zu erhalten. SCLERANTHUS Scleranthus annuus - Einjähriges Knäuel Der negative Scleranthus-Zustand ist durch Unschlüssigkeit und die Unfähigkeit, eine Entscheidung zu treffen, gekennzeichnet. Mangelndes Vertrauen in das eigene Urteil, Schwanken zwischen zwei Möglichkeiten, Unsicherheit, extreme Stimmungsschwankungen. Scleranthus fördert die Entschlusskraft. Es versetzt in die Lage, besonnen und präzise eine Wahl zu treffen oder ein Urteil zu fällen. Es verbessert die Konzentrations- und Entscheidungsfähigkeit und macht geistig flexibler und gewandter. STAR OF BETHLEHEM Ornithogalum umbellatum - Doldiger Milchstern Der negative Star of Bethlehem-Zustand ist durch Verwirrung infolge eines Schocks oder Traumas gekennzeichnet. Kurze und lang anhaltende Schockzustände und deren Auswirkungen Das Mittel hilft, das Trauma eines Schocks zu lindern, die emotionale Stabilität wiederherzustellen, mit großen Verlusten fertig zu werden, tiefe Trauer zu bewältigen. Es ist der Schlüssel zu verdrängten, unterdrückten Gefühlen. SWEET CHESTNUT Castanea sativa - Edelkastanie, Esskastanie Der negative Sweet Chestnut-Zustand ist von völliger Niedergeschlagenheit, Verzweiflung und seelischer Qual gekennzeichnet. Man glaubt sich am Ende seines Durchhaltevermögens, fühlt sich verloren und innerlich leer, hat alle Hoffnung aufgegeben und befürchtet einen vollständigen geistigen und körperlichen Zusammenbruch. Das Mittel stellt Vertrauen und Hoffnung wieder her. Man wird fähig, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Es hilft, den persönlichen Glauben zu stärken und Schicksalsschläge anzunehmen. VERVAIN Verbena officinalis - Eisenkraut Im negativen Vervain-Zustand kommt es zu nervlicher Anspannung aufgrund von Übereifer und übermäßiger Tatkraft. Besessen von den eigenen Ansichten bis hin zum Ausblenden aller anderen Meinungen, Unrechtsempfinden, das zu Fanatismus wird. Intoleranz, Starrheit, Übertreibungen. Vervain erhöht die geistige Beweglichkeit. Die Ansichten anderer können wieder geachtet werden. Mit dem Mittel gelingt es, die Kräfte besser einzuteilen und sich Zeit für Ruhe und Entspannung zu nehmen. VINE Vitis vinifera - Weinrebe, Weinstock Im negativen Vine-Zustand fehlen Mitgefühl oder Rücksichtnahme und der Sinn für Verhältnismäßigkeit. Dominanz und Unbeweglichkeit, Tyrannen, Diktatoren. Das Mittel hilft dabei, die positiven Eigenschaften von Vine zum Vorschein zu bringen. Es fördert natürliche Weisheit und Respekt, Willenskraft, Geistesgegenwart, Kompromissbereitschaft und Führungsqualitäten. WALNUT Juglans regia - Walnuss Der negative Walnut-Zustand ist durch die Unfähigkeit, mit Veränderungen umzugehen und den letzten Schritt zu tun, gekennzeichnet. Schwierigkeiten, etwas zu beenden und einen neuen Weg einzuschlagen, und bei einer Entscheidung zu bleiben, trotz störender Einflüsse von außen. Das Mittel hilft, mit Konventionen zu brechen, Beschränkungen und Grenzen hinter sich zu lassen und einen Neubeginn zu wagen. Es vermittelt Selbstvertrauen, Standhaftigkeit und Mut, und hilft, sich an veränderte Umstände anzupassen. WATER VIOLET Hottonia palustris - Wasserfeder Der negative Water Violet - Zustand ist durch einen bewussten Rückzug von anderen und selbst gewählte Distanziertheit geprägt. Sich anderen überlegen, jedoch gleichzeitig isoliert und einsam fühlen. Das Mittel hilft, sich mehr zu öffnen und das eigene Feingefühl zu stärken. Es fördert den inneren Frieden und reisst unnötige Mauern ein. Statt distanziert zu sein, entwickelt sich die Fähigkeit, andere mit Würde, Weisheit und ruhiger Selbstsicherheit zu inspirieren. WHITE CHESTNUT Aesculus hippocastanum - Weiße Rosskastanie Der negative White Chestnut-Zustand ist durch geistige Überaktivität und ständig wiederkehrende Gedanken geprägt. Anhaltende sorgenvolle Grübeleien, innere Dialoge, ohne zu einer Lösung zu kommen, ständige Beschäftigung mit Problemen und deren Grund, vor allem auch nachts. Das Mittel hilft, ruhig zu werden und alles ins richtige Licht zu rücken. Die Gedanken lenken nicht mehr ständig ab, die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich, geistiger Frieden stellt sich ein. Die Gedankenkraft kann konstruktiv genutzt werden. WILD OAT Bromus ramosus - Waldtrespe Im negativen Wild Oat - Zustand fehlt die Erfüllung im Leben, gleichzeitig herrscht eine tief sitzende Unzufriedenheit. Gefühl einer fehlenden Lebensaufgabe, unklares Lebensziel, Suche nach dem richtigen Kurs, Unsicherheit. Wild Oat verbessert die Fähigkeit, Wünsche und Ziele zu erkennen und danach zu handeln. Es hilft, klare Entscheidungen zu treffen, diese umzusetzen und sich selbst zu verwirklichen. Es macht ruhig, klar und sicher, und stärkt die Intuition. WILD ROSE Rosa canina - Heckenrose Im negativen Wild Rose - Zustand fehlt das Interesse für die Richtung, die das eigene Leben nimmt. Mangelnde Motivation und Vitalität, Ergebenheit in alles, was geschieht, Teilnahmslosigkeit, Verstreichenlassen von Gelegenheiten, Resignation. Das Mittel hilft, die Lebenslust wieder zu entdecken, und ermuntert, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Innere Reserven werden mobilisiert. WILLOW Salix vitellina - Dotterweide Der negative Willow-Zustand ist durch Bitterkeit, Groll und die Tendenz, nur das Negative zu sehen, gekennzeichnet. Selbstmitleid, Kritiksucht, fehlende Erfüllung. Das Mittel hilft, dem Leben optimistisch gegenüberzustehen, Freundschaft und Gesellschaft zu geniessen, positive Aspekte zu erkennen und das innerliche Opfer-Gefühl zu erlösen.
Räuchern mit Bachblüten
verfasst von Brigitte Incorvaia AGRIMONY Agrimonia eupatoria - Kleiner Odermennig Typisch für den negativen Agrimony-Zustand ist die fröhliche Fassade trotz innerer Qualen. Sorgen und Kummer werden hinter Heiterkeit und Witz versteckt, Alleinsein wird vermieden, Krankheiten werden heruntergespielt. Agrimony hilft, sich innerlich zu entspannen. Es verbessert die Fähigkeit, mit Problemen effektiver zurechtzukommen, die Dinge objektiver zu sehen, und ist der Schlüssel zu innerer Ruhe und innerem Frieden. ASPEN Populus tremula - Espe, Zitterpappel Im negativen Aspen-Zustand quälen vage und meist grundlose Ängste, deren Herkunft unklar ist, das Gemüt. Diese Ängste treten ohne äußeren ersichtlichen Grund auf. Außerdem Panikattacken und Albträume. Aspen hilft, die unbestimmten Ängste zu bewältigen. Gefühle der Angst und Vorahnung werden vermindert. Die Zuversicht wächst. Der Realitätssinn wird gestärkt. Die Blüte verleiht Mut, sich dem Unbekannten zu stellen. BEECH Fagus sylvatica - Rotbuche Der negative Beech-Zustand ist durch Intoleranz gegenüber den Wünschen, Meinungen und Handlungen anderer geprägt. Engstirnigkeit, Arroganz, Kritiksucht, Gereiztheit. Beech ermutigt dazu, das Gute in anderen zu sehen und gibt die Fähigkeit, verständnisvoller und toleranter zu sein. Mit Beech gelingt es, konstruktiv mit anderen zusammen zu arbeiten, und die Schönheit im Leben wahrzunehmen. CENTAURY Centaurium umbellatum - Tausendgüldenkraut Der negative Centaury-Zustand ist durch Passivität und Schwäche charakterisiert, anfällig für die Ausnutzung durch andere. Centaury-Menschen können so nachgiebig und unterwürfig sein, dass sie nie Nein sagen. Es fehlt die Willenskraft, die Forderungen anderer zurückzuweisen. Unfähig, für sich selbst einzustehen, unterdrückt man eigene Wünsche und Bedürfnisse. Centaury hilft, sich zu behaupten und zu erkennen, wann es nötig ist, anderen nachzugeben und wann nicht. Mit dieser Blüte lernt man, seine Integrität zu wahren, und für seine Lebensgestaltung selbst verantwortlich zu werden. Sie verhilft zu mehr Schwung und Zielstrebigkeit. CERATO Ceratostigma willmottiana - Bleiwurz Im negativen Cerato-Zustand mangelt es an Vertrauen in eigene Entscheidungen und die eigene Urteilsfähigkeit. Man fragt ständig andere um Rat und braucht die Zustimmung von anderen. Unsicherheit, Wankelmut, wechselnde Ansichten. Cerato stimmt zuversichtlich, und man beginnt, der eigenen Intuition zu vertrauen und zu seinen Entscheidungen zu stehen. Das Selbstvertrauen wächst. CHERRY PLUM Prunus cerasifera - Kirschpflaume Der negative Cherry-Plum-Zustand ist durch die Angst vor dem Verlust des Verstands und der Selbstbeherrschung gekennzeichnet. Es ist die Angst, sich selbst und anderen zu schaden, die Angst vor Kontrollverlust. Selbstmordgedanken, Wutanfälle, Gewaltausbrüche, Hysterie. Cherry Plum hilft, den inneren Frieden und die Gemütsruhe wieder zu finden. Es reduziert die charakteristische geistige Anspannung. Das Mindestmaß an Kontrolle über Gefühle, Zwänge und Ausbrüche wird wieder hergestellt. CHESTNUT BUD Aesculus hippocastanum - Rosskastanie (Knospen) Der negative Chestnut Bud-Zustand ist durch die Unfähigkeit aus Fehlern zu lernen und deren ständige Wiederholung gekennzeichnet. Man lernt auch nicht aus den Erfahrungen anderer und befolgt die Lektionen des Lebens nicht. Das Mittel verleiht die Fähigkeit, Ereignisse, Tun und Verhalten in der Vergangenheit analysieren und daraus lernen zu können. Es hilft auch dabei, einen Schritt zurückzutreten und die Dinge aus einer anderen Perspektive einzuschätzen, sowie die eigenen Erfahrungen und die anderer objektiv zu betrachten. CHICORY Cichorium intybus - Wegwarte, Zichorie Der negative Chicory-Zustand ist geprägt von Selbstsucht, Besitzergreifen, egoistischer Sorge um sich selbst und Dominierung anderer. Zeit und Aufmerksamkeit von anderen fordern, Festhalten an Bindungen, die sich überlebt haben. Kritiksucht. Verletztheit, Zorn und Ärger über mangelnde Zuwendung. Das Mittel hilft, selbstsüchtige Wünsche zu überwinden, anderen Liebe und Hingabe zu schenken, ohne etwas dafür zu erwarten oder zu brauchen. Es stärkt die Selbstsicherheit. CLEMATIS Clematis vitalba - Gemeine Waldrebe Der negative Clematis-Zustand zeichnet sich durch Gleichgültigkeit, Apathie, Verträumtheit und fehlendes Interesse an der Gegenwart aus. Tagträumerei, Konzentrationsprobleme, Realitätsflucht, Mangel an Vitalität, großes Schlafbedürfnis, Neigung zu Ohnmachtsanfällen, wenig Interesse an der Außenwelt. Clematis-Typen sind sehr oft künstlerisch und kreativ. Das Mittel unterstützt das Hervortreten und die Entwicklung dieser Neigungen. Es fördert das Interesse an der Umgebung und hilft, sich nicht mehr in Gedanken zu verlieren. Es steigert die Lebensfreude, den Lebensgenuss und das Gegenwartsbewußtsein. CRAB APPLE Malus pumila - Paradies-Apfel, Johannis-Apfel Der negative Crab-Apple-Zustand ist durch Gefühle wie Unreinheit, Scham, Selbstekel und Zwanghaftigkeit gekennzeichnet. Sich körperlich oder geistig unrein fühlen, mit seinem Aussehen unzufrieden sein, sich in Kleinigkeiten verlieren, zwanghaftes Verhalten jeglicher Art. Crab Apple ermutigt, die eigenen positiven Eigenschaften zu schätzen, statt von den negativen besessen zu sein. Es hilft, innere Disharmonien aufzulösen. Es ist das große "Reinigungsmittel", das dabei unterstützt, sich von Gefühlen der Unsauberkeit zu befreien. ELM Ulmus procera - Ulme Der negative Elm-Zustand ist durch Niedergeschlagenheit und Depression aufgrund zu großer Verantwortung gekennzeichnet. Vorübergehende Gefühle von Unzulänglichkeit und Verlust des Selbstvertrauens. Anfälle von Verzagtheit und Erschöpfung durch Übernahme von zu vielen Pflichten. Elm hilft, das Selbstvertrauen wiederzugewinnen, und verleiht die Fähigkeit, Probleme von einer anderen Warte aus zu sehen. Verantwortungsvoll, zuverlässig und selbstsicher ist man dann in der Lage, die Bürde der Verantwortung zu tragen, ohne vor ihr zurückzuschrecken. GENTIAN Gentiana amarella - Bitterer Enzian Der negative Gentian-Zustand ist durch Zweifel und Mutlosigkeit charakterisiert. Man steht vor unüberwindlichen Hindernissen. Unsicherheit aufgrund fehlenden Vertrauens und mangelnder Zuversicht. Gentian fördert eine optimistische Einstellung und versetzt in die Lage, sich von vergangenen Ereignissen nicht ungünstig beeinflussen zu lassen. Das Mittel verleiht die Sicherheit, daran zu glauben, dass Probleme bewältigt werden können. Es hilft auch, Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. GORSE Ulex europaeus - Stechginster Im negativen Gorse-Zustand herrscht völlige Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung, besonders bei chronischer Krankheit. Tiefe Depression bei Fehlschlägen, Pessimismus. Gorse verleiht das Verlangen nach emotionalem Gleichgewicht. Es befreit von Schwermut und hilft, Selbstbewusstsein und Selbstachtung zu erlangen. Das Mittel stärkt die Wertschätzung seiner selbst, und die Erkenntnis, dass das Leben lebenswert ist. HEATHER Calluna vulgaris - Heidekraut Der negative Heather-Zustand ist durch den Drang, obsessiv über sich selbst und seine Probleme zu sprechen, gekennzeichnet. Exzessive Selbstbezogenheit, zwanghaftes Verlangen über sich selbst zu sprechen, die Neigung, andere zu langweilen, schlechter Zuhörer, Angst vor dem Alleinsein. Einsamkeit durch zu große Selbstbezogenheit. Das Mittel hilft, auf den Punkt zu kommen und leeres Gerede zu vermeiden. Es hilft auch, nicht nur um sich selbst zu kreisen, und verleiht die Fähigkeit, Interesse für andere Menschen zu empfinden. Mit Heather lernt man geben, statt immer nur zu nehmen. HOLLY Ilex aquifolium - Stechpalme Der negative Holly-Zustand ist durch Gefühle wie Wut, Neid und Groll gegenüber anderen gekennzeichnet. Eifersucht, Feindseligkeit, Argwohn, Rachsucht, Hass. Holly verleiht die Fähigkeit, großzügig zu sein, Zuneigung auszudrücken und zu lieben, selbst wenn die Liebe nicht erwidert wird. Zerstörerische negative Emotionen werden erlöst. Holly öffnet das Herz. HONEYSUCKLE Lonicera caprifolium - Jelängerjelieber, Geißblatt Im negativen Honeysuckle-Zustand lebt man in der Vergangenheit und weigert sich, Neues anzunehmen. Heimweh, Nostalgie, zwanghaftes Zurückschauen, Sehnsucht nach Unwiederbringlichem. Das Mittel ermöglicht es, in der Gegenwart zu leben und trotzdem den Bezug zur Vergangenheit zu bewahren. Es befähigt, aus vergangenen Erfahrungen zu lernen, aber nicht länger zwanghaft an ihnen festzuhalten und positiv gestimmt nach vorn zu schauen. HORNBEAM Carpinus betulus - Hainbuche Im negativen Hornbeam-Zustand mangelt es an körperlicher und geistiger Kraft. Man leidet vor allem an mentaler Erschöpfung, und hat das Gefühl, nicht die Kraft zu haben, die täglichen Pflichten zu bewältigen. Geistige Schwerfälligkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Hornbeam regt den Geist an und sorgt für einen kühlen klaren Kopf. Es fördert das Vertrauen in die eigene Stärke und hilft, jede Aufgabe zu bewältigen, die vor einem liegt, auch wenn sie - auf den ersten Blick - über den eigenen Kräften zu liegen scheint. IMPATIENS Impatiens glandulifera - Indisches Springkraut Der negative Impatiens-Zustand ist durch den Drang, alles schnell zu erledigen, gekennzeichnet. Bei allen Arten von Ungeduld, Impulsivität, die an Rücksichtslosigkeit grenzt, Ausbrüche schlechter Laune. Das Mittel hilft, Einfühlungsvermögen zu entwickeln, keine übereilten Entscheidungen zu treffen, Geduld zu haben und die Ansichten und Bedürfnisse anderer zu verstehen. Die Ruhe, die dieses Mittel bringt, beschleunigt die Rekonvaleszenz. LARCH Larix decidua - Lärche Der negative Larch-Zustand ist durch fehlendes Selbstvertrauen, Unsicherheit und die Erwartung von Misserfolg gekennzeichnet. Das Gefühl, dass nichts, was man selbst tut, mit den Leistungen anderer vergleichbar ist. Minderwertigkeitskomplexe, Vermeidungshaltung. Larch stärkt das Vertrauen in sich und die eigenen Fähigkeiten. Das Mittel befähigt, Misserfolg zu überwinden und Erfolg zuzulassen. Es verleiht den Wunsch, Neues auszuprobieren, statt aus Mangel an Selbstvertrauen Gelegenheiten zu verpassen. MIMULUS Mimulus guttatus - Gefleckte Gauklerblume Der negative Mimulus-Zustand ist charakterisiert durch spezifische, benennbare Ängste oder Sorgen, Befürchtungen, Unruhe und Zweifel. Angst vor sozialen Kontakten, Phobien. Mimulus hilft, sich den Ängsten zu stellen und mit ihnen umzugehen. Man kann der Welt mit Gleichmut gegenübertreten. Das Verständnis für andere Menschen, auch denen, die ähnliche Probleme haben, wächst. MUSTARD Sinapis arvensis - Wilder Senf, Ackersenf Der negative Mustard-Zustand ist durch eine Depression geprägt, für die es keine vernünftigen Gründe gibt. Gefühle intensiver Traurigkeit, Melancholie, Depression und Verzweiflung, die einen ohne jeden offensichtlichen Grund überfallen und ebenso schnell wieder verschwinden können. Das Mittel verhilft zu Ausgeglichenheit, innerer Ruhe, lang anhaltender Stabilität und Lebensfreude. Es vertreibt dunkle Stimmungswolken und düstere Träume. OAK Quercus robur - Stiel-Eiche Der negative Oak-Zustand ist durch unermüdliches Weitermachen bis zur geistig-seelischen und körperlichen Erschöpfung gekennzeichnet. Über die Grenze seiner Kräfte hinausgehen, das natürliche Ruhebedürfnis ignorieren, keine Müdigkeit und Schwäche zeigen. Das Mittel füllt die inneren Batterien auf, und hilft, mit frischer Kraft das Leben zu bestehen. Es bringt Ausdauer, Verläßlichkeit, Standhaftigkeit und gesunden Menschenverstand hervor. Man ist in der Lage, seine Kräfte vernünftig einzuteilen, und sich, wenn nötig, Ruhe zu gönnen. Oak regeneriert und schenkt Vitalität und Lebenslust. OLIVE Olea europaea - Olive Der negative Olive-Zustand ist durch einen geschwächten und erschöpften Körper und einen erschöpften Geist gekennzeichnet. Das Gefühl, ausgelaugt zu sein, tiefe innere Müdigkeit, großes Schlafbedürfnis, Überforderung, Unfähigkeit mit dem Alltag umzugehen und sich an ihm zu erfreuen. Die Einnahme des Mittels hilft, Kraft und Vitalität wiederzuerlangen. Es ermöglicht, sich auf die innere Führung zu verlassen und mit extremen Anforderungen und großem Druck umzugehen. PINE Pinus sylvestris - Kiefer, Föhre Der negative Pine-Zustand ist durch unbegründete Schuldgefühle und Unzufriedenheit mit dem Erreichten charakterisiert. Selbstvorwürfe, Selbstbestrafung, Schuld- und Minderwertigkeitsgefühle, Schuld für die Fehler anderer übernehmen, Verweilen in vergangenen Fehlern, unaufhörlich die eigenen Handlungen analysieren und kritisieren. Pine hilft, sich Fehlern zu stellen, und sich nur dann dafür zu entschuldigen, wenn man wirklich dafür verantwortlich ist. Das Mittel erlöst das "Sündenbock-Syndrom" und rückt den eigenen Wert ins rechte Licht. RED CHESTNUT Aesculus carnea - Rote Rosskastanie Der negative Red Chestnut-Zustand ist durch übermäßige Besorgnis um andere gekennzeichnet. Übertriebenes Umsorgen und Beschützenwollen, das ausgesprochen selbstlos ist. Man befürchtet immer das Schlimmste. Red Chestnut stellt die Fähigkeit wieder her, mehr positive als negative Gedanken und Gefühle auszustrahlen. Es hilft auch, bei einem eintretenden Notfall einen kühlen Kopf zu bewahren. ROCK ROSE Helianthemum nummularium - Gelbes Sonnenröschen Der negative Rock Rose-Zustand ist durch überwältigende, lähmende Ängste, die lebensbedrohlich wirken, charakterisiert. Entsetzen, Panik, schwere Träume, Halluzinationen, bei Unfällen, in Notlagen. Rock Rose befreit von Ängsten, stärkt die Nervenkraft und die inneren Mutreserven. Es fördert einen Umschwung der Gemütsverfassung vom extrem negativen zum sehr positiven Zustand. ROCK WATER Saubere natürliche Quellen und Brunnen Der negative Rock Water-Zustand ist durch die Suche nach Perfektion und die Selbstbestrafung, falls diese nicht erlangt wird, geprägt. Den Märtyrer spielen, sich die einfachsten Freuden des Lebens versagen. Neigung zu puritanischen Extremen, strenge, unflexible moralische Maßstäbe. Das Mittel fördert die geistige Flexibilität. Es verleiht die Fähigkeit, das Leben entspannt und gelassen zu genießen, und trotzdem ursprüngliche Ideale aufrecht zu erhalten. SCLERANTHUS Scleranthus annuus - Einjähriges Knäuel Der negative Scleranthus-Zustand ist durch Unschlüssigkeit und die Unfähigkeit, eine Entscheidung zu treffen, gekennzeichnet. Mangelndes Vertrauen in das eigene Urteil, Schwanken zwischen zwei Möglichkeiten, Unsicherheit, extreme Stimmungsschwankungen. Scleranthus fördert die Entschlusskraft. Es versetzt in die Lage, besonnen und präzise eine Wahl zu treffen oder ein Urteil zu fällen. Es verbessert die Konzentrations- und Entscheidungsfähigkeit und macht geistig flexibler und gewandter. STAR OF BETHLEHEM Ornithogalum umbellatum - Doldiger Milchstern Der negative Star of Bethlehem-Zustand ist durch Verwirrung infolge eines Schocks oder Traumas gekennzeichnet. Kurze und lang anhaltende Schockzustände und deren Auswirkungen Das Mittel hilft, das Trauma eines Schocks zu lindern, die emotionale Stabilität wiederherzustellen, mit großen Verlusten fertig zu werden, tiefe Trauer zu bewältigen. Es ist der Schlüssel zu verdrängten, unterdrückten Gefühlen. SWEET CHESTNUT Castanea sativa - Edelkastanie, Esskastanie Der negative Sweet Chestnut-Zustand ist von völliger Niedergeschlagenheit, Verzweiflung und seelischer Qual gekennzeichnet. Man glaubt sich am Ende seines Durchhaltevermögens, fühlt sich verloren und innerlich leer, hat alle Hoffnung aufgegeben und befürchtet einen vollständigen geistigen und körperlichen Zusammenbruch. Das Mittel stellt Vertrauen und Hoffnung wieder her. Man wird fähig, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Es hilft, den persönlichen Glauben zu stärken und Schicksalsschläge anzunehmen. VERVAIN Verbena officinalis - Eisenkraut Im negativen Vervain-Zustand kommt es zu nervlicher Anspannung aufgrund von Übereifer und übermäßiger Tatkraft. Besessen von den eigenen Ansichten bis hin zum Ausblenden aller anderen Meinungen, Unrechtsempfinden, das zu Fanatismus wird. Intoleranz, Starrheit, Übertreibungen. Vervain erhöht die geistige Beweglichkeit. Die Ansichten anderer können wieder geachtet werden. Mit dem Mittel gelingt es, die Kräfte besser einzuteilen und sich Zeit für Ruhe und Entspannung zu nehmen. VINE Vitis vinifera - Weinrebe, Weinstock Im negativen Vine-Zustand fehlen Mitgefühl oder Rücksichtnahme und der Sinn für Verhältnismäßigkeit. Dominanz und Unbeweglichkeit, Tyrannen, Diktatoren. Das Mittel hilft dabei, die positiven Eigenschaften von Vine zum Vorschein zu bringen. Es fördert natürliche Weisheit und Respekt, Willenskraft, Geistesgegenwart, Kompromissbereitschaft und Führungsqualitäten. WALNUT Juglans regia - Walnuss Der negative Walnut-Zustand ist durch die Unfähigkeit, mit Veränderungen umzugehen und den letzten Schritt zu tun, gekennzeichnet. Schwierigkeiten, etwas zu beenden und einen neuen Weg einzuschlagen, und bei einer Entscheidung zu bleiben, trotz störender Einflüsse von außen. Das Mittel hilft, mit Konventionen zu brechen, Beschränkungen und Grenzen hinter sich zu lassen und einen Neubeginn zu wagen. Es vermittelt Selbstvertrauen, Standhaftigkeit und Mut, und hilft, sich an veränderte Umstände anzupassen. WATER VIOLET Hottonia palustris - Wasserfeder Der negative Water Violet - Zustand ist durch einen bewussten Rückzug von anderen und selbst gewählte Distanziertheit geprägt. Sich anderen überlegen, jedoch gleichzeitig isoliert und einsam fühlen. Das Mittel hilft, sich mehr zu öffnen und das eigene Feingefühl zu stärken. Es fördert den inneren Frieden und reisst unnötige Mauern ein. Statt distanziert zu sein, entwickelt sich die Fähigkeit, andere mit Würde, Weisheit und ruhiger Selbstsicherheit zu inspirieren. WHITE CHESTNUT Aesculus hippocastanum - Weiße Rosskastanie Der negative White Chestnut-Zustand ist durch geistige Überaktivität und ständig wiederkehrende Gedanken geprägt. Anhaltende sorgenvolle Grübeleien, innere Dialoge, ohne zu einer Lösung zu kommen, ständige Beschäftigung mit Problemen und deren Grund, vor allem auch nachts. Das Mittel hilft, ruhig zu werden und alles ins richtige Licht zu rücken. Die Gedanken lenken nicht mehr ständig ab, die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich, geistiger Frieden stellt sich ein. Die Gedankenkraft kann konstruktiv genutzt werden. WILD OAT Bromus ramosus - Waldtrespe Im negativen Wild Oat - Zustand fehlt die Erfüllung im Leben, gleichzeitig herrscht eine tief sitzende Unzufriedenheit. Gefühl einer fehlenden Lebensaufgabe, unklares Lebensziel, Suche nach dem richtigen Kurs, Unsicherheit. Wild Oat verbessert die Fähigkeit, Wünsche und Ziele zu erkennen und danach zu handeln. Es hilft, klare Entscheidungen zu treffen, diese umzusetzen und sich selbst zu verwirklichen. Es macht ruhig, klar und sicher, und stärkt die Intuition. WILD ROSE Rosa canina - Heckenrose Im negativen Wild Rose - Zustand fehlt das Interesse für die Richtung, die das eigene Leben nimmt. Mangelnde Motivation und Vitalität, Ergebenheit in alles, was geschieht, Teilnahmslosigkeit, Verstreichenlassen von Gelegenheiten, Resignation. Das Mittel hilft, die Lebenslust wieder zu entdecken, und ermuntert, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Innere Reserven werden mobilisiert. WILLOW Salix vitellina - Dotterweide Der negative Willow-Zustand ist durch Bitterkeit, Groll und die Tendenz, nur das Negative zu sehen, gekennzeichnet. Selbstmitleid, Kritiksucht, fehlende Erfüllung. Das Mittel hilft, dem Leben optimistisch gegenüberzustehen, Freundschaft und Gesellschaft zu geniessen, positive Aspekte zu erkennen und das innerliche Opfer-Gefühl zu erlösen.
Räuchern mit Bachblüten
Hexenforum hinterm Schwarzdorn